Schulbetrieb ab dem 12.04.2021

Unter Beachtung der neuen Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung wird unser Schulbetrieb für die Woche vom 12.04. – 16.04.2021 folgendermaßen aussehen:

Es findet Distanzunterricht für die Klassen 5-9 und die EF nach unserem bewährten Modell statt.(8.00 – 9.00 Uhr Videokonferenz der Klasse; 10.30 – 11.30 Uhr Sprechstunde aller Lehrkräfte; 12.30 – 13.30 Uhr Videokonferenz der Klasse)

Die Inhalte stellen alle Lehrkräfte bis Montagabend in Moodle ein. Denken Sie bitte daran, dass Moodle am Montag mit großer Sicherheit stark frequentiert und langsam sein wird. Dies wird von uns bei den Abgaben berücksichtigt.

Wechselunterricht für die Klasse 10 nach Stundenplan wie vor den Ferien

Diese Regelungen entsprechen der Phase nach Karneval und gelten erst einmal nur für die kommende Woche. Das Hygienekonzept ist wie gewohnt auch weiterhin gültig. (Medizinische Maske!)

Die Notbetreuung und die Study Hall werden fortgesetzt. Dazu benötigen die betroffenen Schülerinnen und Schüler eine neue Anmeldung. Diese finden Sie hier für die Notbetreuung und hier für die Study Hall. Die Angebote finden von 7.50 Uhr bis 12.55 Uhr statt, bzw. auch bis 13.30 Uhr, wenn die abschließende Videokonferenz noch nicht beendet ist.

Alle Schülerinnen und Schüler, egal ob im Präsenzunterricht oder in der Betreuung, sind verpflichtet, an zwei Coronatests in der Woche teilzunehmen. Die Kinder in der Schule erhalten in ihrer Gruppe jeweils in der ersten Stunde die Möglichkeit zur Durchführung eines Selbsttests, genauso, wie wir es vor den Ferien erprobt haben. In den Betreuungsangeboten wird prinzipiell montags und mittwochs getestet, bzw. am ersten Tag, an dem ein Kind das Angebot besucht. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER; DIE DER TESTPFLICHT NICHT NACHKOMMEN; KÖNNEN NICHT AM PRÄSENZUNTERRICHT TEILNEHMEN.

Für die Notbetreuung und die Study Hall werden die gleichen Räume wie vor den Ferien genutzt.

Das gesamte Team der Comenius-Gesamtschule freut sich auf einen guten Start in die letzte Phase dieses außergewöhnlichen Schuljahres.